Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf Kreuzung

veröffentlicht

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Bahnhofstraße und Schillerstraße haben sich am Donnerstagvormittag drei Menschen verletzt. - © Foto: Polizei
Bei einem Unfall auf der Kreuzung Bahnhofstraße und Schillerstraße haben sich am Donnerstagvormittag drei Menschen verletzt. (© Foto: Polizei)

Petershagen (mt/nas). Bei einem Unfall auf der Kreuzung Bahnhofstraße und Schillerstraße haben sich am Donnerstagvormittag drei Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 49-jährige Fahrerin eines VW Passats gegen 11 Uhr auf der Schillerstraße aus Richtung L 770 kommend. In Höhe der Bahnhofstraße hielt sie zunächst an. Als sie wieder anfuhr, um die Bahnhofstraße zu queren, kollidierte sie mit einem von rechts kommenden Opel Zafira. Die Fahrerin (65) konnte den Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern.

Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrerinnen sowie die 67-jährige Beifahrerin im Opel. Die Insassinnen des Zafiras wurden ins Johannes-Wesling-Klinikum gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Drei Verletzte bei Zusammenstoß auf KreuzungPetershagen (mt/nas). Bei einem Unfall auf der Kreuzung Bahnhofstraße und Schillerstraße haben sich am Donnerstagvormittag drei Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine 49-jährige Fahrerin eines VW Passats gegen 11 Uhr auf der Schillerstraße aus Richtung L 770 kommend. In Höhe der Bahnhofstraße hielt sie zunächst an. Als sie wieder anfuhr, um die Bahnhofstraße zu queren, kollidierte sie mit einem von rechts kommenden Opel Zafira. Die Fahrerin (65) konnte den Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrerinnen sowie die 67-jährige Beifahrerin im Opel. Die Insassinnen des Zafiras wurden ins Johannes-Wesling-Klinikum gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro.