Auto kommt von der Straße ab und überschlägt sich

veröffentlicht

Eine 19-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend mit ihrem Wagen überschlagen und dabei leicht verletzt. - © Foto: Polizei
Eine 19-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend mit ihrem Wagen überschlagen und dabei leicht verletzt. (© Foto: Polizei)

Petershagen (mt/nas). Eine 19-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend mit ihrem Wagen überschlagen und dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, kam sie zuvor mit ihrem Kia gegen 20.15 Uhr kurz vor der Ilsbrücke von der Rosenhäger Straße nach rechts ab. Hier überfuhr sie mit ihrem Auto zunächst einen Leitpfosten sowie einen Telefonmasten. Anschließend streifte der Kia eine Schutzplanke entlang, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zum Stehen. Warum die junge Frau auf gerader Strecke die Kontrolle über ihren Wagen verlor, ist noch nicht bekannt. 

Die 19-Jährige kam mit leichten Verletzung ins Klinikum Minden. Das Auto wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Den Schaden schätzt die  Polizei auf rund 7000 Euro.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Auto kommt von der Straße ab und überschlägt sichPetershagen (mt/nas). Eine 19-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend mit ihrem Wagen überschlagen und dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, kam sie zuvor mit ihrem Kia gegen 20.15 Uhr kurz vor der Ilsbrücke von der Rosenhäger Straße nach rechts ab. Hier überfuhr sie mit ihrem Auto zunächst einen Leitpfosten sowie einen Telefonmasten. Anschließend streifte der Kia eine Schutzplanke entlang, überschlug sich und kam dann auf dem Dach zum Stehen. Warum die junge Frau auf gerader Strecke die Kontrolle über ihren Wagen verlor, ist noch nicht bekannt. Die 19-Jährige kam mit leichten Verletzung ins Klinikum Minden. Das Auto wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Den Schaden schätzt die  Polizei auf rund 7000 Euro.