Median-Kliniken unter Spitzelverdacht

Von Nicole Bliesener

Gesamtbetriebsratsvorsitzender bekommt Besuch von Detektiven / Manteltarifverhandlungen als Grund vermutet

Bad Oeynhausen/Bad Salzuflen (nw). Von einer Dorstener Detektei soll Roland Thomae, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Median-Kliniken, im Auftrag seines Arbeitgebers sechs Wochen lang bespitzelt worden sein. Mit diesem Vorwurf ging die Gewerkschaft Verdi an die Öffentlichkeit.