Clarence hat Nachwuchs

veröffentlicht

Wildkatzenwelpen - © Foto: Swen Pförtner/dpa
Die schielende Wildkatze Clarence hat Nachwuchs bekommen. (© Foto: Swen Pförtner/dpa)

Die Wildkatze Clarence ist in ihrem Gehege eine kleine Berühmtheit. Denn Clarence sieht ungewöhnlich aus. Die Katze schielt. Nun bekommt Clarence noch mehr Aufmerksamkeit.

Denn sie hat Nachwuchs bekommen!

Links zum Thema
Wildkatzengehege

«Unklar ist, ob es vier oder fünf Junge sind», sagte der Betreiber des Wildkatzen-Geheges am Montag. «Die Kleinen liegen bisher noch in der Wochenstuben-Höhle bei ihrer Mutter.» Es ist das erste Mal, dass eine Wildkatze in dem Gehege Junge zur Welt gebracht hat.

Auch in freier Wildbahn gibt es inzwischen wieder mehr Wildkatzen bei uns. Doch die Tiere verstecken sich gut und sind vor allem nachts aktiv. In einem Gehege lassen sich die Raubtiere besser beobachten. «Sie haben ihren Rhythmus umgestellt», sagte der Betreiber. «Sie kommen jetzt immer tagsüber raus.»

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Clarence hat NachwuchsDie Wildkatze Clarence ist in ihrem Gehege eine kleine Berühmtheit. Denn Clarence sieht ungewöhnlich aus. Die Katze schielt. Nun bekommt Clarence noch mehr Aufmerksamkeit.Denn sie hat Nachwuchs bekommen!«Unklar ist, ob es vier oder fünf Junge sind», sagte der Betreiber des Wildkatzen-Geheges am Montag. «Die Kleinen liegen bisher noch in der Wochenstuben-Höhle bei ihrer Mutter.» Es ist das erste Mal, dass eine Wildkatze in dem Gehege Junge zur Welt gebracht hat.Auch in freier Wildbahn gibt es inzwischen wieder mehr Wildkatzen bei uns. Doch die Tiere verstecken sich gut und sind vor allem nachts aktiv. In einem Gehege lassen sich die Raubtiere besser beobachten. «Sie haben ihren Rhythmus umgestellt», sagte der Betreiber. «Sie kommen jetzt immer tagsüber raus.»