Zweimal Italien gegen Deutschland

veröffentlicht

Dortmund gegen Bergamo - © Foto: Guido Kirchner/dpa
Im Sommer standen sich Dortmund und Bergamo in einem Testspiel gegenüber: Bergamo gewann 1:0. (© Foto: Guido Kirchner/dpa)

Juventus Turin, Inter Mailand, AS Rom und AC Mailand: Diese großen Vereine aus dem Land Italien kennen die meisten Fußball-Fans. Die Fußballer von Atalanta Bergamo sind hingegen weniger bekannt.

Das ändert sich in dieser Woche: Denn am Donnerstag ist Bergamo in Deutschland bei Borussia Dortmund zu Gast. Die beiden Mannschaften treffen in der Europa League (gesprochen: europa liig) aufeinander. Das ist ein Turnier für Fußball-Clubs in Europa.

Wer von beiden die nächste Runde erreicht, entscheidet sich in zwei Spielen: erst in Dortmund, eine Woche später in Bergamo. Die kleine Stadt liegt im Norden Italiens.

Im Süden, am anderen Ende des Landes, liegt die Stadt Neapel. Auch die Fußballer des SSC Neapel haben es in dieser Woche mit einem deutschen Verein zu tun: und zwar mit RB Leipzig. Keine leichte Aufgabe für die Leipziger: Neapel steht in der italienischen Liga auf Platz eins - vor Juventus Turin, Inter Mailand und dem AS Rom.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Zweimal Italien gegen DeutschlandJuventus Turin, Inter Mailand, AS Rom und AC Mailand: Diese großen Vereine aus dem Land Italien kennen die meisten Fußball-Fans. Die Fußballer von Atalanta Bergamo sind hingegen weniger bekannt.Das ändert sich in dieser Woche: Denn am Donnerstag ist Bergamo in Deutschland bei Borussia Dortmund zu Gast. Die beiden Mannschaften treffen in der Europa League (gesprochen: europa liig) aufeinander. Das ist ein Turnier für Fußball-Clubs in Europa.Wer von beiden die nächste Runde erreicht, entscheidet sich in zwei Spielen: erst in Dortmund, eine Woche später in Bergamo. Die kleine Stadt liegt im Norden Italiens.Im Süden, am anderen Ende des Landes, liegt die Stadt Neapel. Auch die Fußballer des SSC Neapel haben es in dieser Woche mit einem deutschen Verein zu tun: und zwar mit RB Leipzig. Keine leichte Aufgabe für die Leipziger: Neapel steht in der italienischen Liga auf Platz eins - vor Juventus Turin, Inter Mailand und dem AS Rom.