Anzeige

Weihnachtsschmuck für Multikulti-Baum in Mindener Bürgerhalle

veröffentlicht

Mosaik-Grundschüler behängen Nordmann-Tanne

Lea und Shilan (von links) halfen, den Baum in der Bürgerhalle zu schmücken. - © MT-Foto: Wiesel
Lea und Shilan (von links) halfen, den Baum in der Bürgerhalle zu schmücken. (© MT-Foto: Wiesel)

Minden (mw). Christkind und Weihnachtsengel waren einmal: In diesem Jahr zieren Zwiebeltürme, Monde und Sterne den Baum in der Bürgerhalle - eine Idee, die in der Kunst-AG der Mosaik-Grundschule entstanden ist.

Anzeige

"Wir haben bei uns viele Schüler muslimischen Glaubens. Deshalb haben wir im Bastelkatalog nach etwas gesucht, mit dem alle etwas anfangen können", erklärt Jana Kruse, die die AG leitet.

Wie in jedem Jahr hatte Bürgermeister Michael Buhre Grundschüler dazu aufgerufen, den Weihnachtsbaum in der Bürgerhalle mit Selbstgebasteltem zu schmücken. In diesem Jahr richtete er die Einladung an die Schüler der Mosaikgrundschule.

"Wir haben seit Anfang November mit den Kindern der 4a und in der Kunst-AG gebastelt", erzählt Jana Kruse. Gestern kamen die Schüler in die Bürgerhalle und hängten den Baumschmuck an die Fünf- Meter-Tanne, die eine Mindenerin aus dem eigenen Garten gespendet hatte.

Als Dank überreichte Harald Steinmetz, stellvertretender Bürgermeister, den Schülern Schokonikoläuse und 50 Euro für die Klassenkasse.

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.