Jugendlicher schlägt offenbar Scheiben an Auto ein

veröffentlicht

Die Polizei verdächtigt einen 17-Jährigen, Scheiben eines VW Golfs eingeschlagen zu haben. Foto: dpa - © Roland Weihrauch
Die Polizei verdächtigt einen 17-Jährigen, Scheiben eines VW Golfs eingeschlagen zu haben. Foto: dpa (© Roland Weihrauch)

Minden (mt/mre). Die Polizei verdächtigt einen 17-Jährigen aus Porta Westfalica, am Samstagabend in Minden in der Wilhelm-Busch-Straße zwei Scheiben eines VW Golfs eingeschlagen zu haben. Ein Zeuge alarmierte gegen 22.30 Uhr die Polizei und verfolgte den 17-Jährigen sowie seine drei Begleiter bis zur Amtmeister-Stolte-Straße. Dort befragten die Einsatzkräfte die vier Jugendlichen. Der 17-Jährige wollte sich nicht zu den Vorwürfen äußern. In seinem Rücksack fanden die Beamten einen Bolzenschneider, einen Schraubendreher sowie einen Kuhfuß. Die drei Begleiter des 17-Jährigen gaben an, dass sie nichts gesehen hätten.

Nachdem die Polizisten die Personalien der Jugendlichen aufgenommen hatten, wurden diese wieder entlassen. Gegen den 17-Jährigen wird eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Jugendlicher schlägt offenbar Scheiben an Auto einMinden (mt/mre). Die Polizei verdächtigt einen 17-Jährigen aus Porta Westfalica, am Samstagabend in Minden in der Wilhelm-Busch-Straße zwei Scheiben eines VW Golfs eingeschlagen zu haben. Ein Zeuge alarmierte gegen 22.30 Uhr die Polizei und verfolgte den 17-Jährigen sowie seine drei Begleiter bis zur Amtmeister-Stolte-Straße. Dort befragten die Einsatzkräfte die vier Jugendlichen. Der 17-Jährige wollte sich nicht zu den Vorwürfen äußern. In seinem Rücksack fanden die Beamten einen Bolzenschneider, einen Schraubendreher sowie einen Kuhfuß. Die drei Begleiter des 17-Jährigen gaben an, dass sie nichts gesehen hätten. Nachdem die Polizisten die Personalien der Jugendlichen aufgenommen hatten, wurden diese wieder entlassen. Gegen den 17-Jährigen wird eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung gestellt.