Kulturrucksack setzt Kräfte frei

Andreas Laubig

Eine fetzige Tanzchoreographie kam beim Publikum gut an.
Eine fetzige Tanzchoreographie kam beim Publikum gut an.
Gerappt wird eine Liebeserklärung an die Mutter. Fotos: Andreas Laubig
Gerappt wird eine Liebeserklärung an die Mutter. Fotos: Andreas Laubig

Minden (lbg). „Mama, das ist der Anfang der Geschichte“ und „Meine Familie, ohne Euch wäre ich nichts“, rappen die fünf Zehn- bis 14-jährigen Jugendlichen auf der Bühne des E-Werks. In einem dreitägigen Workshop haben sie ihren Rap gemeinsam getextet und vertont - unter Anleitung von Saerber Dawood, der einige Erfahrungen auf diesem Gebiet hat. Herausgekommen ist eine Liebeserklärung an die Mutter und an die Familie, ein Thema, das den vier Jungen und dem Mädchen offenbar wichtig ist.