Schüler entwickeln selbstlernendes System

veröffentlicht

Beim Symposium „Intelligente Gebäudetechnologien“ präsentieren die Gymnasiasten eine Smart-Home-Steuerung. - © Foto: Michael Grundmeier
Beim Symposium „Intelligente Gebäudetechnologien“ präsentieren die Gymnasiasten eine Smart-Home-Steuerung. (© Foto: Michael Grundmeier)

Minden (mig). Smart Home kann teuer sein, muss es aber nicht. Mit etwas Know-How lässt sich eine Steuerung am „Raspberry Pi“, einem Mini-Computer, andocken, und auf die eigenen Bedürfnisse einstellen.