Kommentar zur Portaner Musikschule: Den Fehler eingestehen

Carsten Korfesmeyer

Die Finanzen der Portaner Musikschule sind stabil und die Angebote groß. Trotzdem steht es nicht gut um die Einrichtung, weil sie nicht mehr für alle Bürger zugänglich ist. Die wucherähnliche Tariferhöhung von 2016 hat die Erwachsenen aus dem Instrumentalunterricht restlos verscheucht. Golf spielen ist preiswerter als Klavier, Geige oder Gitarre.