David und Marlen Malaev zeigen sich als virtuose Könner

Hans - Christoph Schröter

David und Marlen Malaev (v.l.) stehen erst am Anfang ihrer Laufbahn. In Minden begeisterten sie das Publikum. - © Foto: Hans-Christoph Schröter
David und Marlen Malaev (v.l.) stehen erst am Anfang ihrer Laufbahn. In Minden begeisterten sie das Publikum. (© Foto: Hans-Christoph Schröter)

Minden (hcs). Die jüdische Kultusgemeinde Minden hatte David Malaev, Violine, und Marlen Malaev, Klavier, von Berlin nach Minden gelockt und zusammen mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit im Rathaussaal ein Konzert arrangiert. David Malaev, der zur Zeit noch an einer Musikhochschule studiert, und Marlen Malaev, der sein pianistisches Studium abgeschlossen hat, sammelten schon einige Preise und Auszeichnungen.