Trübe Aussichten: Stillstand in der Obermarktpassage

Monika Jäger

Beschaulich: Wer in der Passage den Blick nach oben richtet, sieht wenig von der Tristesse darunter. - © MT-Foto: Alex Lehn
Beschaulich: Wer in der Passage den Blick nach oben richtet, sieht wenig von der Tristesse darunter. (© MT-Foto: Alex Lehn)
Nichts Neues zur Passage: Bürgermeister Michael Jäcke (l.) und Bau-Beigeordneter Lars Bursian. - © MT-Foto: Alex Lehn
Nichts Neues zur Passage: Bürgermeister Michael Jäcke (l.) und Bau-Beigeordneter Lars Bursian. (© MT-Foto: Alex Lehn)

Minden (mt). Knapp drei Wochen bevor der Lebensmittelmarkt „Kaufland“ in der Obermarktpassage schließt, glaubt die Spitze der Stadtverwaltung nicht mehr an eine schnelle Weiterentwicklung an dieser Stelle. Auch wenn sich in den vergangenen Monaten immer wieder Entwickler und Investoren mit Ideen und Konzeptskizzen gemeldet hätten, sei nichts davon so weit gediehen, dass daraus konkrete Projekte werden könnten.