Stephan Bentz scheidet 2018 aus Melitta-Unternehmensleitung aus

veröffentlicht

Dr. Stefan Bentz wird zum 1. April 2018 aus der Melitta-Unternehmensführung ausscheiden. - © MT-Archivfoto: Marcus Riechmann
Dr. Stefan Bentz wird zum 1. April 2018 aus der Melitta-Unternehmensführung ausscheiden. (© MT-Archivfoto: Marcus Riechmann)

Minden (mt/jhr). Dr. Stephan Bentz, persönlich haftender Gesellschafter der Melitta Unternehmensgruppe, hat seinen Rücktritt aus der Unternehmensleitung des Familienunternehmens angekündigt. Wie das Unternehmen mitteilt, wird er voraussichtlich zum 1. April 2018 aus dem Gremium ausscheiden. Er gehörte der Unternehmensleitung mehr als 25 Jahre an und trug entscheidend zum jahrzehntelangen Erfolg von Melitta bei. Der Enkel der Firmengründerin Melitta Bentz wird der Unternehmensgruppe als persönlich haftender Gesellschafter und als Mitglied des Beirats auch nach seinem Ausscheiden aus der Unternehmensleitung weiterhin eng verbunden bleiben.

In der Folge haben die Gesellschafter und der Beirat der Unternehmensgruppe Herrn Pieter van Halewijn berufen. Van Halewijn ist aktuell Geschäftsführer der Cofresco Frischhalteprodukte GmbH & Co. KG, einer Tochtergesellschaft der Melitta Unternehmensgruppe. Der 56-jährige ist seit 2013 in der Melitta Unternehmensgruppe tätig und war zuvor in verantwortlichen Positionen bei Philips und Gillette beschäftigt.

Mit der frühzeitigen Ankündigung, sich aus der Unternehmensleitung zurückziehen zu wollen, ermöglicht Dr. Stephan Bentz eine geordnete Nachfolgeplanung und Übergabe. Die Unternehmensleitung von Melitta wird nach dem geplanten Wechsel im kommenden Jahr aus dem persönlich haftenden Gesellschafter Jero Bentz sowie den familienfremden Mitgliedern Volker Stühmeier und Pieter van Halewijn bestehen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Stephan Bentz scheidet 2018 aus Melitta-Unternehmensleitung ausMinden (mt/jhr). Dr. Stephan Bentz, persönlich haftender Gesellschafter der Melitta Unternehmensgruppe, hat seinen Rücktritt aus der Unternehmensleitung des Familienunternehmens angekündigt. Wie das Unternehmen mitteilt, wird er voraussichtlich zum 1. April 2018 aus dem Gremium ausscheiden. Er gehörte der Unternehmensleitung mehr als 25 Jahre an und trug entscheidend zum jahrzehntelangen Erfolg von Melitta bei. Der Enkel der Firmengründerin Melitta Bentz wird der Unternehmensgruppe als persönlich haftender Gesellschafter und als Mitglied des Beirats auch nach seinem Ausscheiden aus der Unternehmensleitung weiterhin eng verbunden bleiben.In der Folge haben die Gesellschafter und der Beirat der Unternehmensgruppe Herrn Pieter van Halewijn berufen. Van Halewijn ist aktuell Geschäftsführer der Cofresco Frischhalteprodukte GmbH & Co. KG, einer Tochtergesellschaft der Melitta Unternehmensgruppe. Der 56-jährige ist seit 2013 in der Melitta Unternehmensgruppe tätig und war zuvor in verantwortlichen Positionen bei Philips und Gillette beschäftigt.Mit der frühzeitigen Ankündigung, sich aus der Unternehmensleitung zurückziehen zu wollen, ermöglicht Dr. Stephan Bentz eine geordnete Nachfolgeplanung und Übergabe. Die Unternehmensleitung von Melitta wird nach dem geplanten Wechsel im kommenden Jahr aus dem persönlich haftenden Gesellschafter Jero Bentz sowie den familienfremden Mitgliedern Volker Stühmeier und Pieter van Halewijn bestehen.