FES feiert Richtfest für neues Verwaltungsgebäude

Doris Christoph

Der Richtkranz weht: Eduard Reimer, Geschäftsführer vom Christlichen Schulverein Minden, und Carsten Pieper, Schulleiter des Gymnasiums und der Gesamtschule der FES, freuen sich, dass die Arbeiten am Neubau im Zeitplan liegen. MT- - © Foto: Alex Lehn
Der Richtkranz weht: Eduard Reimer, Geschäftsführer vom Christlichen Schulverein Minden, und Carsten Pieper, Schulleiter des Gymnasiums und der Gesamtschule der FES, freuen sich, dass die Arbeiten am Neubau im Zeitplan liegen. MT- (© Foto: Alex Lehn)

Minden (mt). Um den Richtkranz hoch oben auf dem Gebäude zu sehen, mussten die rund 780 Schüler und mehr als 50 Lehrer am Freitagmittag ganz schön den Kopf in den Nacken legen oder weit weg gehen. Binnen eines Jahres ist ein riesiger Gebäudekomplex auf dem Schulgelände entstanden: 6500 Quadratmeter groß und teilweise viergeschossig mit unterkellertem Eingangsbereich. In diesem sogenannte Gebäude B sollen die Verwaltungsbereiche des Gymnasiums und der Gesamtschule, Lehrerzimmer, ein Lernforum, Fachräume sowie die Cafeteria untergebracht werden.