ADFC-Mitglieder radeln fast 59.000 Kilometer

veröffentlicht

Engagiert fürs Radfahren: Die Geehrten und der neu gewählte Vorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) Minden-Lübbecke. - © Foto: pr
Engagiert fürs Radfahren: Die Geehrten und der neu gewählte Vorstand des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) Minden-Lübbecke. (© Foto: pr)
Im Jugendhaus Alte Schmiede bietet der ADFC einen regelmäßigen Fahrradworkshop für Kinder und Jugendliche an. - © Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Im Jugendhaus Alte Schmiede bietet der ADFC einen regelmäßigen Fahrradworkshop für Kinder und Jugendliche an. (© Foto: Rolf Vennenbernd/dpa)

Minden (mt/ani). Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Kreisverband Minden-Lübbecke mit seinen aktuell 663 Mitgliedern hatte auf seiner Mitgliederversammlung in Minden Vorstandswahlen, Berichte und Ehrungen auf der Tagesordnung. Vorsitzender Burkhard Witte berichtete von den vielen Aktivitäten und der verkehrspolitischen Arbeit im Kreisgebiet. Der ADFC macht sich bei den Städten und Gemeinden für die Belange der Radfahrer stark, so etwa in Preußisch Oldendorf, Porta Westfalica oder Bad Oeynhausen. Bei der Stadt Minden wirken ADFC-Vertreter außerdem im Fahrradarbeitskreis mit. Bei 89 geführten Tages- und Mehrtagestouren haben im vergangenen Jahr 1009 Fahrradfahrende fast 59 000 Kilometer zusammen geradelt. Mit 553 Fahrradcodierungen gab es erneut eine hohe Nachfrage.