Keine Unwägbarkeiten

veröffentlicht

Worüber regen sich eigentlich alle auf? Der Mann hat sich umgebracht.

Das passiert öfter, als alle glauben. Wer zum Selbstmord entschlossen ist, lässt sich nicht aufhalten.

Bedenkt doch das Positive. Keine Unwägbarkeiten, keine unvorhersehbaren Ereignisse; und vor allem: kein jahrelanger Prozess mit unwahrscheinlich hohen Kosten. Das ist doch was; oder?

Na gut, der arme Rechtsanwalt hat keine lange Unterstützung.

Wilhelm Franzmeyer

Porta Westfalica

Copyright © Mindener Tageblatt 2016
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Keine UnwägbarkeitenWorüber regen sich eigentlich alle auf? Der Mann hat sich umgebracht.Das passiert öfter, als alle glauben. Wer zum Selbstmord entschlossen ist, lässt sich nicht aufhalten.Bedenkt doch das Positive. Keine Unwägbarkeiten, keine unvorhersehbaren Ereignisse; und vor allem: kein jahrelanger Prozess mit unwahrscheinlich hohen Kosten. Das ist doch was; oder?Na gut, der arme Rechtsanwalt hat keine lange Unterstützung.Wilhelm FranzmeyerPorta Westfalica