Die Mühen des Reisens und das Ankommen

Von Ursula Koch

Regenbogen-Gastkünstlerin Judith Henning zeigt Zeichnungen, Fotografien und Objekte

Minden (mt). Der erste Schritt des Reisens ist das Losgehen. Das hat die Hamburger Künstlerin Judith Henning getan, als sie nach Minden aufbrach, um drei Wochen lang im Atelier der Künstlergruppe Regenbogen zu wohnen und zu arbeiten.