"Wir sind zufrieden"

veröffentlicht

Gut 2000 Zuhörer

Video

Minden (mt). "Uns tun die Knochen weh, aber wir sind zufrieden", spricht Andreas Schöneberg für das Organisationsteam der Weserlieder. Das Festival hatte am Freitag und Samstag ein volles Musikprogramm mit Auftritten von insgesamt neun Bands an der Weser geboten. Auch mit den Zuschauerzahlen ist der Verein angesichts der beiden immerhin trockenen aber doch recht kühlen Juliabende zufrieden: Geschätzte 1000 Zuhörer waren es am Freitag, am Samstag gut 1200. Auf etwas mehr hatte der Verein mit seinen rund 40 ehrenamtlichen Helfern allerdings doch gehofft. Als die schwedische Band Hellsingland Underground auftrat, sei der Platz vor der Bühne erfreulicherweise voll gewesen. Offenbar seien viele Zuhörer speziell für diesen Auftritt gekommen. "Wir waren mit allen Bands sehr zufrieden. Die Mischung war gut. Wir haben eine Menge neue Freunde gewonnen", resümiert Schöneberg.