Franzosen und Briten friedlich vereint

Von Ursula Koch

Ausstellung "Guns & Roses" zeigt Banner von Künstlergruppen aus Paris und London zum Thema Krieg und Frieden

Minden (mt). Während sich die französische Seite etwas schwer damit tat in Minden an den Veranstaltungen zum 250. Jahrestag der Schlacht bei Minden teilzunehmen, schließlich erinnert man sich nicht gerne an Niederlagen, zeigten die Künstler des Studios Lilatelier in Paris keine Berührungsängste, sondern schickten gern ihre Werke zur Ausstellung "Guns & Roses" in St. Simeonis, die morgen eröffnet wird.