Ein spezielle Hummel-Technik

veröffentlicht

Eine spezielle Hummel-Technik - © Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Hummeln tragen besonders viele Pollen von Blüte zu Blüte. (© Foto: Frank Rumpenhorst/dpa)

Es summt und brummt, bis die Sonne untergeht. Auf einer Blumenwiese findest du oft spannende Insekten. Fleißige Hummeln fliegen zum Beispiel von Blüte zu Blüte. Sie sammeln Nektar und Pollen.

Viele Hummel-Arten haben lange Zungen. Damit kommen sie besonders gut in tiefe Blüten hinein. Außerdem haben sie eine spezielle Technik, um besonders viele Pollen aufzuwirbeln. Sie können mithilfe ihrer Muskeln Vibrationen erzeugen und so die Pollen aus der Blüte schütteln. Sie bleiben dann im Hummel-Pelz hängen.

Die Pollen gelangen auf diese Weise zu anderen Blüten, die die Hummeln anfliegen. So werden die Blüten bestäubt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Ein spezielle Hummel-TechnikEs summt und brummt, bis die Sonne untergeht. Auf einer Blumenwiese findest du oft spannende Insekten. Fleißige Hummeln fliegen zum Beispiel von Blüte zu Blüte. Sie sammeln Nektar und Pollen.Viele Hummel-Arten haben lange Zungen. Damit kommen sie besonders gut in tiefe Blüten hinein. Außerdem haben sie eine spezielle Technik, um besonders viele Pollen aufzuwirbeln. Sie können mithilfe ihrer Muskeln Vibrationen erzeugen und so die Pollen aus der Blüte schütteln. Sie bleiben dann im Hummel-Pelz hängen.Die Pollen gelangen auf diese Weise zu anderen Blüten, die die Hummeln anfliegen. So werden die Blüten bestäubt.