Müder Weltmeister lässt sich feiern

veröffentlicht

Weltmeister Nico Rosberg - © Foto: dpa
Nico Rosberg ist der neue Weltmeister in der Formel 1. Foto: Andreas Arnold/dpa (© Foto: dpa)

Der Rennfahrer Nico Rosberg sah am Mittwoch ein bisschen müde aus. Das lag aber weniger an dem anstrengenden Rennen vom Sonntag, sondern eher an den Stunden und Tagen danach. «Ich habe bis heute fast durchgefeiert», verriet Nico Rosberg.

Grund zum Feiern gab es genug: Der deutsche Rennfahrer hatte am Sonntag die Weltmeisterschaft in der Formel 1 gewonnen. Nun wurde er in seiner Heimatstadt Wiesbaden im Bundesland Hessen empfangen.

Mehrere Hundert Fans versammelten sich auf einem Platz, um den Weltmeister zu feiern. Nico Rosberg stellte sich mit Fans für Fotos zusammen und schrieb jede Menge Autogramme.

Copyright © Mindener Tageblatt 2016
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2016
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Müder Weltmeister lässt sich feiernDer Rennfahrer Nico Rosberg sah am Mittwoch ein bisschen müde aus. Das lag aber weniger an dem anstrengenden Rennen vom Sonntag, sondern eher an den Stunden und Tagen danach. «Ich habe bis heute fast durchgefeiert», verriet Nico Rosberg.Grund zum Feiern gab es genug: Der deutsche Rennfahrer hatte am Sonntag die Weltmeisterschaft in der Formel 1 gewonnen. Nun wurde er in seiner Heimatstadt Wiesbaden im Bundesland Hessen empfangen.Mehrere Hundert Fans versammelten sich auf einem Platz, um den Weltmeister zu feiern. Nico Rosberg stellte sich mit Fans für Fotos zusammen und schrieb jede Menge Autogramme.