Augen auf beim Suchbild

veröffentlicht

Suchbild - © Foto: Joel Kowsky/NASA/ZUMA Wire/dpa
Unten links ist die Raumstation ISS zu sehen. Sie wirkt wie ein winziges Krabbeltier vor dem Mond. (© Foto: Joel Kowsky/NASA/ZUMA Wire/dpa)

Jetzt musst du genau hinsehen! Auf dem Foto ist in Hellgrau der Mond abgebildet.

Und nun schau nach unten, recht weit links: Was erst wie ein winziges Krabbeltier aussieht, ist die ISS - also die Internationale Raumstation. Sie hat sechs Astronauten an Bord.

Die ISS kreist in etwa 400 Kilometern Entfernung um die Erde. Der Mond ist jedoch noch viel weiter von der Erde entfernt, nämlich etwa 384 000 Kilometer.

Auch wenn es auf dem Bild nahe wirkt: Die Raumstation ist noch superweit vom Mond entfernt.

Übrigens: Die ISS ist ein fliegendes Labor im All. Innen bietet sie so viel Raum wie ein großes Flugzeug. Doch mehr als die Hälfte davon ist vollgestopft mit Technik.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Augen auf beim SuchbildJetzt musst du genau hinsehen! Auf dem Foto ist in Hellgrau der Mond abgebildet.Und nun schau nach unten, recht weit links: Was erst wie ein winziges Krabbeltier aussieht, ist die ISS - also die Internationale Raumstation. Sie hat sechs Astronauten an Bord.Die ISS kreist in etwa 400 Kilometern Entfernung um die Erde. Der Mond ist jedoch noch viel weiter von der Erde entfernt, nämlich etwa 384 000 Kilometer.Auch wenn es auf dem Bild nahe wirkt: Die Raumstation ist noch superweit vom Mond entfernt.Übrigens: Die ISS ist ein fliegendes Labor im All. Innen bietet sie so viel Raum wie ein großes Flugzeug. Doch mehr als die Hälfte davon ist vollgestopft mit Technik.