Säbelzahntiger - gefährliche Katzen der Steinzeit

veröffentlicht

Beeindruckendes Gebiss - © Foto: Holger Hollemann/dpa
Schon als Skelett ganz schön angsteinflößend: Säbelzahntiger sind ausgestorben, waren für unsere Vorfahren aber sehr gefährlich. (© Foto: Holger Hollemann/dpa)

Gefährliche, wilde Tiere gibt es in Deutschland nicht mehr viele. In der Steinzeit sah das in dieser Gegend noch anders aus.

Damals lebten hier Säbelzahntiger - Katzen mit großen Reißzähnen, die aus dem Mund nach unten ragten. Einen Säbelzahntiger kennst du vielleicht aus den «Ice Age»-Filmen.

Links zum Thema
Zu Säbelzahntigern

Überreste von echten Säbelzahnkatzen haben Forscher vor ein paar Jahren in Norddeutschland gefunden. Knochen, Zähne und ein lebensechtes Modell der Tiere kann man sich bald in Schöningen in Niedersachsen anschauen. Bei der Ausstellung geht es auch darum, ob und wie unsere Vorfahren gegen die gefährlichen Tiere gekämpft haben.

Copyright © Mindener Tageblatt 2016
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2016
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Säbelzahntiger - gefährliche Katzen der SteinzeitGefährliche, wilde Tiere gibt es in Deutschland nicht mehr viele. In der Steinzeit sah das in dieser Gegend noch anders aus.Damals lebten hier Säbelzahntiger - Katzen mit großen Reißzähnen, die aus dem Mund nach unten ragten. Einen Säbelzahntiger kennst du vielleicht aus den «Ice Age»-Filmen.Überreste von echten Säbelzahnkatzen haben Forscher vor ein paar Jahren in Norddeutschland gefunden. Knochen, Zähne und ein lebensechtes Modell der Tiere kann man sich bald in Schöningen in Niedersachsen anschauen. Bei der Ausstellung geht es auch darum, ob und wie unsere Vorfahren gegen die gefährlichen Tiere gekämpft haben.