Bald ist Weihnachten: Städte bereiten sich vor

veröffentlicht

Bald ist Weihnachten: Städte bereiten sich vor - © Foto: Arifoto Ug/Michael Reichel/ dpa-Zentralbild/dpa
In der Stadt Erfurt half ein Kran dabei, den Weihnachtsbaum aufzustellen. (© Foto: Arifoto Ug/Michael Reichel/ dpa-Zentralbild/dpa)

Freust du dich schon auf Weihnachtsgeschenke? Allzu lange musst du nicht mehr warten! In ein paar Wochen ist Weihnachten.

So langsam sieht man auch in den Städten, dass die Weihnachtszeit beginnt: Lichterketten leuchten im Dunkeln und Weihnachtsbäume werden aufgestellt.

Aber wer schmückt eigentlich die Plätze und Straßen so festlich? Oft sind es Mitarbeiter der Stadt. Sie hängen beispielsweise Lichter in Stern-Form auf. Andere hängen Verzierungen an die Weihnachtsbäume in den Innenstädten.

Vorher müssen die Weihnachtsbäume aber erst platziert werden. Oft sind die Bäume so groß, dass beim Aufstellen ein Kran helfen muss. So war das zum Beispiel auch in Erfurt, einer Stadt im Bundesland Thüringen. Dort ist die Rotfichte fast 30 Meter hoch - also so hoch wie mehrere Stockwerke eines Hauses.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Bald ist Weihnachten: Städte bereiten sich vorFreust du dich schon auf Weihnachtsgeschenke? Allzu lange musst du nicht mehr warten! In ein paar Wochen ist Weihnachten.So langsam sieht man auch in den Städten, dass die Weihnachtszeit beginnt: Lichterketten leuchten im Dunkeln und Weihnachtsbäume werden aufgestellt.Aber wer schmückt eigentlich die Plätze und Straßen so festlich? Oft sind es Mitarbeiter der Stadt. Sie hängen beispielsweise Lichter in Stern-Form auf. Andere hängen Verzierungen an die Weihnachtsbäume in den Innenstädten.Vorher müssen die Weihnachtsbäume aber erst platziert werden. Oft sind die Bäume so groß, dass beim Aufstellen ein Kran helfen muss. So war das zum Beispiel auch in Erfurt, einer Stadt im Bundesland Thüringen. Dort ist die Rotfichte fast 30 Meter hoch - also so hoch wie mehrere Stockwerke eines Hauses.