Überall Punkte

veröffentlicht

Punke auf Bäumen - © Foto: dpa
Diese Punkte sind ein Kunstwerk der Japanerin Yayoi Kusama. Foto: Shizuo Kambayashi/AP/dpa (© Foto: dpa)

Punkte sind für sie das große Ding. Schon als sie zehn Jahre alt war, erschuf Yayoi Kusama mit ihnen leuchtende Kunstwerke. Bunte Punkte auf hellem Grund, weiße Punkte auf rotem Grund, viele bunte Punkte durcheinander. Punkte auf Kleidern, auf Objekten, im ganzen Raum verteilt. Damit wurde die Japanerin berühmt.

Ein Kunst-Museum in der Stadt Tokio in Japan widmet der Künstlerin gerade eine Ausstellung. Besucher können dort zum Beispiel an Bäumen vorbeispazieren, die in rote Kunstwerke gehüllt sind. Natürlich mit Punkten darauf.

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Überall PunktePunkte sind für sie das große Ding. Schon als sie zehn Jahre alt war, erschuf Yayoi Kusama mit ihnen leuchtende Kunstwerke. Bunte Punkte auf hellem Grund, weiße Punkte auf rotem Grund, viele bunte Punkte durcheinander. Punkte auf Kleidern, auf Objekten, im ganzen Raum verteilt. Damit wurde die Japanerin berühmt.Ein Kunst-Museum in der Stadt Tokio in Japan widmet der Künstlerin gerade eine Ausstellung. Besucher können dort zum Beispiel an Bäumen vorbeispazieren, die in rote Kunstwerke gehüllt sind. Natürlich mit Punkten darauf.