Anzeige

Sternenglanz im Hiller Dorfkern

veröffentlicht

Gewerbevereinsmitglieder hängen Weihnachtsbeleuchtung auf

Hille (GB). Der Hiller Ortskern erstrahlt wieder weihnachtlich: Dafür sorgte am vergangenen Samstag der Gewerbeverein Hille.

Hängen die Weihnachtsbeleuchtung im Hiller Dorfkern auf: Gewerbevereinsvorsitzender Uwe Wittemeyer, Herbert Heuer, Dieter Rüter, Andreas Bauhaus, Heiner von der Ahe, Tim Hägermann und Sebastian Riechmann (von links). - © MT-Foto: Gisela Burmester
Hängen die Weihnachtsbeleuchtung im Hiller Dorfkern auf: Gewerbevereinsvorsitzender Uwe Wittemeyer, Herbert Heuer, Dieter Rüter, Andreas Bauhaus, Heiner von der Ahe, Tim Hägermann und Sebastian Riechmann (von links). (© MT-Foto: Gisela Burmester)

Gewerbevereinsvorsitzender Uwe Wittemeyer, Herbert Heuer, Dieter Rüter, Andreas Bauhaus, Heiner von der Ahe, Tim Hägermann und Sebastian Riechmann sowie Klaus Gerling hängten 17 große und 13 kleine Weihnachtssterne auf, die mit Einbruch der Dämmerung leuchten. "Sie sind mit der Straßenbeleuchtung gekoppelt", berichtete der ehemalige Gewerbevereinsvorsitzende und jetzige Ortsvorsteher Herbert Heuer, der bereits zum 25. Mal an der Aktion teilnahm. "1988 haben wir das erste Mal für die Dorfverschönerung in der Adventszeit gesorgt."

Ärgerlich sei, sagte Uwe Wittemeyer, dass jedes Jahr 300 neue Birnen erneuert werden müssten. "Sie werden mutwillig zerstört. Für diesen Vandalismus hat niemand Verständnis."

Bis ins neue Jahr werden die Sterne allabendlich leuchten - nach der Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins am 4. Januar 2013 in der Aula der Verbundschule verschwinden sie dann wieder bis zum nächsten Einsatz im Lager.

Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.