Die unsichtbare Gefahr: Die Vorliebe für Glasflächen gefährdet die Vogelwelt

Sandra Spieker

Spiegelung unterbrochen: Auch Schriftzüge an Fenstern und Glastüren - wie hier beim Moorhus -, bieten Schutz, erklären Erwin Mattegiet (l.) und Hermann Nagel vom Nabu. - © Foto: Sandra Spieker
Spiegelung unterbrochen: Auch Schriftzüge an Fenstern und Glastüren - wie hier beim Moorhus -, bieten Schutz, erklären Erwin Mattegiet (l.) und Hermann Nagel vom Nabu. (© Foto: Sandra Spieker)

Hille/Gehlenbeck (nw). Große Fenster sind aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Doch sie werden häufig zu Todesfallen. Nach Angaben des BUND sterben jedes Jahr mehr als 18 Millionen Vögel in Deutschland nach einer Kollision mit einer Glasscheibe.