Großes Interesse an schnellem Internet in Eickhorst

Stefanie Dullweber

Rund 200 Zuhörer kamen am Mittwochabend in die Turnhalle Eickhorst, um sich über schnelles Internet zu informieren. MT- - © Foto: Stefanie Dullweber
Rund 200 Zuhörer kamen am Mittwochabend in die Turnhalle Eickhorst, um sich über schnelles Internet zu informieren. MT- (© Foto: Stefanie Dullweber)

Hille-Eickhorst (mt). Draußen bestes Grillwetter - drinnen schwere Kost: In der Turnhalle Eickhorst informierten sich am Mittwochabend rund 200 interessierte Bürger aus Eickhorst, Unterlübbe und Nettelstedt über die Möglichkeit, schnelles Internet nutzen zu können. Zwar strebt der Kreis Minden-Lübbecke im Kreisgebiet eine flächendeckende Versorgung mit Glasfasertechnik an und bekommt dafür Fördermittel in Höhe von 27 Millionen Euro. Allerdings fällt Eickhorst nicht in den sogenannten Masterplan, weil die Ortschaft nicht als unterversorgt gilt. Hier ist - zumindest theoretisch - die digitale Grundversorgung von mindestens 30 Megabit pro Sekunden gewährleistet (das MT berichtete).