500 Meter Kabel lassen Winter-Wunderland in Rothenuffeln erleuchten

Doris Christoph

Wo man auch hinschaut, blinkt und leuchtet es an der Straße Siebenackern 63 und 65. Die Familien Kuhlmann und Herschel wollen mit ihrer Dekoration Passanten frohe Weihnachten bereiten. Fotos: Tanja Sperzel
Wo man auch hinschaut, blinkt und leuchtet es an der Straße Siebenackern 63 und 65. Die Familien Kuhlmann und Herschel wollen mit ihrer Dekoration Passanten frohe Weihnachten bereiten. Fotos: Tanja Sperzel
Drei Wochen lang haben Jürgen Herschel (l.) und Stephan Kuhlmann an ihrem Lichterparadies gearbeitet.
Drei Wochen lang haben Jürgen Herschel (l.) und Stephan Kuhlmann an ihrem Lichterparadies gearbeitet.

Hille-Rothenuffeln (mt). Von wegen „mehr Lametta“ - „mehr Lichter“ ist das Motto bei Stephan Kuhlmann und Jürgen Herschel aus Rothenuffeln. Die beiden haben ihre Häuser und Vorgärten an der Straße Siebenackern 63 und 65 in ein blinkend-leuchtendes Winter-Wunderland verwandelt. Seit dem ersten Advent strahlen hier jeden Abend ab 17 Uhr rund 12 500 LED-Lichter in Kombination mit Lasern und jeder Menge Weihnachtsmännern.