Im Ganztag wird’s eng: Schülerzahlen sinken, Betreuungsquote steigt

Stefanie Dullweber

Mit vielen Zahlen wurde der Bildungsausschuss in der vergangenen Woche konfrontiert. Demnach sinkt die Zahl der Grundschüler in den nächsten Jahren. Die Verbundschule ist nach wie vor sehr beliebt. - © Foto: David Ebener/dpa
Mit vielen Zahlen wurde der Bildungsausschuss in der vergangenen Woche konfrontiert. Demnach sinkt die Zahl der Grundschüler in den nächsten Jahren. Die Verbundschule ist nach wie vor sehr beliebt. (© Foto: David Ebener/dpa)

Hille (mt). „Trotz rückläufiger Grundschülerzahlen sehen wir unsere Standorte in den nächsten Jahren als gesichert an“, sagte Bernd Küchhold im Bildungsausschuss über künftig zu erwartende Anmeldezahlen. Demnach werden an den Grundschulen - Hille, Nordhemmern und An der Bergkante - im Schuljahr 2017/18 zusammen 126 Schüler eingeschult - in diesem Schuljahr waren es noch 139.