Unbekannter bricht in Feuerwehrgerätehaus in Hartum ein

veröffentlicht

- © Foto: MT-Archiv
(© Foto: MT-Archiv)

Hille-Hartum (mt/zim). Ein Unbekannter ist in der Nacht zu Freitag in das Gerätehaus der Feuerwehr in Hartum eingebrochen. Der Polizei zufolge wurde aber nichts gestohlen. Der Täter habe offenbar ein auf Kipp stehendes Fenster genutzt, um in den Gebäude zu gelangen. Außerdem habe er einen Gartenstuhl als Einstiegshilfe mitgebracht, um leichter an die Fensterverriegelung zu kommen.

Der Unbekannte durchwühlte der Polizei zufolge die Schränke und andere Behältnisse. Auch an der Technik im Funkraum machte er sich zu schaffen. Hinweise auf eine verdächtige Person nimmt die Polizei unter Tel. (0571) 88 66 0 entgegen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2016
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Unbekannter bricht in Feuerwehrgerätehaus in Hartum einHille-Hartum (mt/zim). Ein Unbekannter ist in der Nacht zu Freitag in das Gerätehaus der Feuerwehr in Hartum eingebrochen. Der Polizei zufolge wurde aber nichts gestohlen. Der Täter habe offenbar ein auf Kipp stehendes Fenster genutzt, um in den Gebäude zu gelangen. Außerdem habe er einen Gartenstuhl als Einstiegshilfe mitgebracht, um leichter an die Fensterverriegelung zu kommen. Der Unbekannte durchwühlte der Polizei zufolge die Schränke und andere Behältnisse. Auch an der Technik im Funkraum machte er sich zu schaffen. Hinweise auf eine verdächtige Person nimmt die Polizei unter Tel. (0571) 88 66 0 entgegen.