Vier Mülltonnen brennen in Hartum

veröffentlicht

- © Symbolfoto: MT-Archiv
(© Symbolfoto: MT-Archiv)

Hille-Hartum (mt/dc). Die Feuerwehr in Hille musste am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand in Hartum ausrücken: Vier Mülltonnen in einem Holzverschlag waren in Brand geraten, wie André Bultemeyer von der Feuerwehr Hille mitteilt. Die Behälter standen etwa drei Meter von einem Wohnhaus entfernt.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 5.17 Uhr alarmiert. Als sie vor Ort eintrafen, brannte neben den Mülltonnen auch der Sichtschutz. Mit zwei C-Rohren gingen die Einsatzkräfte gegen die Flammen vor. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Ausgerückt waren die Löschgruppen Hartum, Südhemmern, Holzhausen und Rothenuffeln. Die Brandursache ist laut Bultemeyer bislang unklar.

Copyright © Mindener Tageblatt 2016
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Vier Mülltonnen brennen in HartumHille-Hartum (mt/dc). Die Feuerwehr in Hille musste am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand in Hartum ausrücken: Vier Mülltonnen in einem Holzverschlag waren in Brand geraten, wie André Bultemeyer von der Feuerwehr Hille mitteilt. Die Behälter standen etwa drei Meter von einem Wohnhaus entfernt.Die Einsatzkräfte wurden gegen 5.17 Uhr alarmiert. Als sie vor Ort eintrafen, brannte neben den Mülltonnen auch der Sichtschutz. Mit zwei C-Rohren gingen die Einsatzkräfte gegen die Flammen vor. Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.Ausgerückt waren die Löschgruppen Hartum, Südhemmern, Holzhausen und Rothenuffeln. Die Brandursache ist laut Bultemeyer bislang unklar.