Der Klapperstorch und die Kinder

veröffentlicht

Die Ansichtskarte um 1900 aus der Sammlung des Westfälischen Storchenmuseums zeigt: Der Klapperstorch war nicht immer willkommen. - © Foto: pr
Die Ansichtskarte um 1900 aus der Sammlung des Westfälischen Storchenmuseums zeigt: Der Klapperstorch war nicht immer willkommen. (© Foto: pr)

Lübbecke (mt/dc). Ein Vogel, der die Kinder bringt - beim Wort „Klapperstorch“ kommt den meisten diese Sage in den Sinn. Dr. Dr. Alfons Bense vom „Aktionskomitee Rettet die Weißstörche im Kreis Minden-Lübbecke“ forschte zur Kulturgeschichte des Weißstorchs und stellt seine Ergebnisse am Montag, 24. Oktober, ab 19.30 Uhr im Nabu-Besucherzentrum Moorhus, Frotheimer Straße 57a in Lübbecke, vor. Der Eintritt kostet vier Euro.