- © Foto: Nilz Böhme
(© Foto: Nilz Böhme)

Pinocchio - Das Musical

veröffentlicht

Geschichte der kleinen Holzfigur wird am 25. März im Stadttheater gezeigt

Die Geschichte des kleinen „Pinocchio" hat seit 1881 die Generationen begeistert. Das Theater Liberi aus Bochum bringt die Abenteuer der Holzfigur am Sonntag, 25. März, gleich zwei Mal auf die Bühne des Mindener Stadttheaters. Vorstellungen gibt es um 11 und 15 Uhr, Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. MT-Karteninhaber können an unserer Verlosung teilnehmen und haben die Chance auf zwei Karten für die Vorstellung um 15 Uhr.

Senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort "Pinocchio" und Ihrer MT-Kartennummer an das Mindener Tageblatt, Obermarktstr. 26-30, 32423 Minden. Einsendeschluss ist der 15. März 2018.Und wem Fortuna nicht hold ist: Mit Ihrer MT-Karte kommen Sie beim Ticketerwerb im Vorverkauf in den Genuss von Preisvorteilen. Sie erhalten einen Rabatt von zehn Prozent auf den Ticketgrundpreis. Erhältlich sind die Eintrittskarten beim Express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, 32423 Minden, Telefon (0571) 8 82 77.
Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight „Pinocchio" den eigenwilligen Titelhelden auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein.
Das Publikum darf sich auf eine starke Vorstellung mit zahlreichen spannenden Effekten freuen. Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde.
Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner. Die Aufführung ist geeignet für die ganze Familie und verspricht jede Menge Spaß und Spannung. Die Zuschauer erleben eine Reise voller Gefahren und Abenteuer – selbstverständlich mit einem „Happy End".
Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen. Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die große weite Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer, die aber glücklich endet.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Pinocchio - Das MusicalGeschichte der kleinen Holzfigur wird am 25. März im Stadttheater gezeigtDie Geschichte des kleinen „Pinocchio" hat seit 1881 die Generationen begeistert. Das Theater Liberi aus Bochum bringt die Abenteuer der Holzfigur am Sonntag, 25. März, gleich zwei Mal auf die Bühne des Mindener Stadttheaters. Vorstellungen gibt es um 11 und 15 Uhr, Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. MT-Karteninhaber können an unserer Verlosung teilnehmen und haben die Chance auf zwei Karten für die Vorstellung um 15 Uhr.Senden Sie eine Postkarte mit dem Stichwort "Pinocchio" und Ihrer MT-Kartennummer an das Mindener Tageblatt, Obermarktstr. 26-30, 32423 Minden. Einsendeschluss ist der 15. März 2018.Und wem Fortuna nicht hold ist: Mit Ihrer MT-Karte kommen Sie beim Ticketerwerb im Vorverkauf in den Genuss von Preisvorteilen. Sie erhalten einen Rabatt von zehn Prozent auf den Ticketgrundpreis. Erhältlich sind die Eintrittskarten beim Express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, 32423 Minden, Telefon (0571) 8 82 77.Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight „Pinocchio" den eigenwilligen Titelhelden auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein.Das Publikum darf sich auf eine starke Vorstellung mit zahlreichen spannenden Effekten freuen. Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde.Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner. Die Aufführung ist geeignet für die ganze Familie und verspricht jede Menge Spaß und Spannung. Die Zuschauer erleben eine Reise voller Gefahren und Abenteuer – selbstverständlich mit einem „Happy End".Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen. Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die große weite Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer, die aber glücklich endet.