Fahrt nach Wismar und Schwerin

veröffentlicht

Reise nach Mecklenburg-Vorpommern

Das Flair der Hansestadt Wismar und der Landeshauptstadt Schwerin sind einzigartig. Sie sind Ziel einer Leserreise vom 4. bis 6. Juli, an der Sie als MT-Karteninhaber teilnehmen – und von Preisvorteilen profitieren können.

- © Foto: TZW / Hansestadt Wismar - A. Rudolph
(© Foto: TZW / Hansestadt Wismar - A. Rudolph)

Sie erhalten einen Bonus von zehn Prozent – und zahlen somit pro Person im Doppelzimmer lediglich 206,10 Euro. Die Bonusgutschrift erfolgt nach der Reise. Der reguläre Reisepreis beträgt 229 Euro und der Einzelzimmerzuschlag 39 Euro.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Eingeschlossene Leistungen sind unter anderem die Busfahrt, eine persönliche Reisebegleitung sowie zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im modernen Fründts Hotel Wismar. Das Hotel ist zentral gelegen in der schönen Altstadt von Wismar und daher ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen. Der Marktplatz von Wismar ist der größte Norddeutschlands und ist in drei bis vier Gehminuten erreichbar. Attraktiv ist auch der Hafen, der lediglich fünf Gehminuten entfernt liegt.
In Wismar angekommen können Sie zunächst Ihre Koffer im Hotel abstellen. Sie werden nun zu einem kurzen, geführten Orientierungsspaziergang abgeholt und können sich einen ersten Eindruck von dieser alten und zugleich lebendigen Hansestadt an der Ostsee verschaffen. Nach dem Check-In steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie am Nachmittag noch an einer etwa einstündigen Hafenrundfahrt teilnehmen (fakultativ).
Wismar ist seit Jahrhunderten mit dem Meer verbunden. Im Alten Hafen spüren Sie das unverwechselbare Flair von Seefahrt, Fischerei und Hanse. Heute beherrschen Kutter, Barkassen, Yachten und Passagierschiffe den Hafen. Unvergesslich ist die Abendstimmung im Alten Hafen. Spazieren Sie am Kai entlang und genießen Sie den Geruch von Meer und Freiheit!
Lassen Sie in einer urgemütlichen Hafenkneipe den Tag ausklingen und träumen Sie von der großen weiten Welt.
Beginnen Sie den nächsten Tag mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel. Im Anschluss lernen Sie Wismar während einer zweistündigen Stadtrundfahrt kombiniert mit einem Stadtrundgang kennen. Die Hansestadt Wismar hat einen der besterhaltenen Stadtkerne in Europa. Die Unesco-Welterbe und Hansestadt ist geprägt von Hafen, Fischerei und Hanse, den sorgsam restaurierten Bürgerhäusern, dem einzigartigen Marktplatz, den Denkmälern der Backsteingotik, den Cafés, Restaurants und Hotels - den gastfreundlichen Wismarern.
Am Nachmittag besuchen Sie die nördlichste Sektkellerei Deutschlands. Während einer Führung erfahren Sie alles über die Geschichte des Gewölbes und Interessantes über die traditionelle Sektherstellung des „Champagner-Verfahrens“ in der Hanse Sektkellerei Wismar. Anschließend verkosten Sie verschiedene Sektspezialitäten aus eigener Herstellung, dazu werden Brot und Käse serviert.
Stärken Sie sich am dritten Tag der Reise am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Nach dem Auschecken im Hotel fahren Sie nach Schwerin. Hier können Sie während einer Stadtrundfahrt ebenfalls kombiniert mit einem Stadtrundgang die Harmonie von Landschaft und Architektur nicht nur bestaunen, sondern auch aktiv genießen. Im Anschluss haben Sie noch Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag holt Sie der Reisebus ab – und Sie treten nach vielen schönen Erlebnissen wieder die Rückreise nach Minden an.

Informationen und Buchung bei Media-Reisen, Obermarktstr. 28-30, 32423 Minden, Tel. (05 71) 8 82 88

Copyright © Mindener Tageblatt 2016
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Fahrt nach Wismar und SchwerinReise nach Mecklenburg-VorpommernDas Flair der Hansestadt Wismar und der Landeshauptstadt Schwerin sind einzigartig. Sie sind Ziel einer Leserreise vom 4. bis 6. Juli, an der Sie als MT-Karteninhaber teilnehmen – und von Preisvorteilen profitieren können.Sie erhalten einen Bonus von zehn Prozent – und zahlen somit pro Person im Doppelzimmer lediglich 206,10 Euro. Die Bonusgutschrift erfolgt nach der Reise. Der reguläre Reisepreis beträgt 229 Euro und der Einzelzimmerzuschlag 39 Euro.Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Eingeschlossene Leistungen sind unter anderem die Busfahrt, eine persönliche Reisebegleitung sowie zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im modernen Fründts Hotel Wismar. Das Hotel ist zentral gelegen in der schönen Altstadt von Wismar und daher ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen. Der Marktplatz von Wismar ist der größte Norddeutschlands und ist in drei bis vier Gehminuten erreichbar. Attraktiv ist auch der Hafen, der lediglich fünf Gehminuten entfernt liegt.In Wismar angekommen können Sie zunächst Ihre Koffer im Hotel abstellen. Sie werden nun zu einem kurzen, geführten Orientierungsspaziergang abgeholt und können sich einen ersten Eindruck von dieser alten und zugleich lebendigen Hansestadt an der Ostsee verschaffen. Nach dem Check-In steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie am Nachmittag noch an einer etwa einstündigen Hafenrundfahrt teilnehmen (fakultativ).Wismar ist seit Jahrhunderten mit dem Meer verbunden. Im Alten Hafen spüren Sie das unverwechselbare Flair von Seefahrt, Fischerei und Hanse. Heute beherrschen Kutter, Barkassen, Yachten und Passagierschiffe den Hafen. Unvergesslich ist die Abendstimmung im Alten Hafen. Spazieren Sie am Kai entlang und genießen Sie den Geruch von Meer und Freiheit!Lassen Sie in einer urgemütlichen Hafenkneipe den Tag ausklingen und träumen Sie von der großen weiten Welt.Beginnen Sie den nächsten Tag mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel. Im Anschluss lernen Sie Wismar während einer zweistündigen Stadtrundfahrt kombiniert mit einem Stadtrundgang kennen. Die Hansestadt Wismar hat einen der besterhaltenen Stadtkerne in Europa. Die Unesco-Welterbe und Hansestadt ist geprägt von Hafen, Fischerei und Hanse, den sorgsam restaurierten Bürgerhäusern, dem einzigartigen Marktplatz, den Denkmälern der Backsteingotik, den Cafés, Restaurants und Hotels - den gastfreundlichen Wismarern.Am Nachmittag besuchen Sie die nördlichste Sektkellerei Deutschlands. Während einer Führung erfahren Sie alles über die Geschichte des Gewölbes und Interessantes über die traditionelle Sektherstellung des „Champagner-Verfahrens“ in der Hanse Sektkellerei Wismar. Anschließend verkosten Sie verschiedene Sektspezialitäten aus eigener Herstellung, dazu werden Brot und Käse serviert.Stärken Sie sich am dritten Tag der Reise am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Nach dem Auschecken im Hotel fahren Sie nach Schwerin. Hier können Sie während einer Stadtrundfahrt ebenfalls kombiniert mit einem Stadtrundgang die Harmonie von Landschaft und Architektur nicht nur bestaunen, sondern auch aktiv genießen. Im Anschluss haben Sie noch Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag holt Sie der Reisebus ab – und Sie treten nach vielen schönen Erlebnissen wieder die Rückreise nach Minden an.Informationen und Buchung bei Media-Reisen, Obermarktstr. 28-30, 32423 Minden, Tel. (05 71) 8 82 88