Auf den Spuren Martin Luthers

veröffentlicht

Leserreise führt vom 6. bis 8. Juli nach Eisenach und Erfurt

Im Jubiläumsjahr der Reformation führt diese Leserreise vom 6. bis 8. Juli nach Eisenach und Erfurt. „Auf den Spuren Luthers" heißt sie und führt die Teilnehmer an die Wirkungsstätten des Reformators.

- © Foto: Anna-Lena Thamm
Lutherhaus Eisenach (© Foto: Anna-Lena Thamm)

Als MT-Karteninhaber erhalten Sie beim Reisepreis einen Bonus von zehn Prozent und zahlen durch Gutschrift pro Person im Doppelzimmer 233,10 Euro. Ohne MT-Karte zahlen Sie 259 Euro und der Einzelzimmerzuschlag beträgt 75 Euro. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Eingeschlossene Leistungen sind unter anderem die Busfahrt, eine persönliche Reisebegleitung, zwei Übernachtung im Steigenberger Hotel Thüringer Hof in Eisenach (oder gleichwertig), zwei Frühstücksbuffets, ein Abendessen mit Drei-Gang-Menü im Hotel, ein Stadtrundgang in Eisenach mit Besichtigung des Lutherhauses, eine Stadtführung durch Erfurt, eine Führung im Dom St. Marien sowie eine Besichtigung und Audio-Führung der berühmten Wartburg.
Eisenach hat einiges zu bieten. Gehen Sie auf Entdeckungsreise: Besuchen Sie das schmalste Wohnhaus oder die größte Villenkolonie Deutschlands, geschichtsträchtige Kirchen und historische Bauten aus vielen Epochen und vieles mehr laden zu tollen Spaziergängen ein.
Entdecken Sie am zweiten Tag in Erfurt die stimmungsvollen verwinkelten Gassen und Plätze auf eigene Faust und lassen Sie sich von der romantischen Altstadt beeindrucken. Sie gilt als größtes Flächendenkmal Deutschlands und verzaubert Gäste mit mittelalterlichem Flair und faszinierender Geschichte. Bummeln und stöbern Sie nach Herzenslust in der historischen Innenstadt mit ihren zahlreichen Geschäften für Jung und Alt und lehnen Sie sich in einem der Restaurants, Straßencafés oder Biergärten entspannt zurück.
Der dritte Tag ist geprägt vom Besuch der Wartburg. Die 1000 Jahre alte Wartburg gehört zum Unesco-Welterbe. In ihr manifestiert sich Geschichte wie an keinem anderen Ort in Deutschland. Opulent verzierte Bauten und Gemächer zeugen eindrucksvoll von mittelalterlicher und romantischer Bau- und Lebenskultur. Gegen Mittag erfolgt die Rückfahrt nach Minden.
Beeindruckend ist auch das Hotel, das seinen Gästen jede Menge Komfort bietet. So stehen beispielsweise Sauna und Fitnessraum zur Verfügung. Außerdem gibt es eine tolle Weinbar.

Informationen und Buchung bei Media-Reise, Obermarktstr. 28-30, 32423 Minden, Tel. (05 71) 8 82 88

Copyright © Mindener Tageblatt 2017
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Auf den Spuren Martin LuthersLeserreise führt vom 6. bis 8. Juli nach Eisenach und ErfurtIm Jubiläumsjahr der Reformation führt diese Leserreise vom 6. bis 8. Juli nach Eisenach und Erfurt. „Auf den Spuren Luthers" heißt sie und führt die Teilnehmer an die Wirkungsstätten des Reformators.Als MT-Karteninhaber erhalten Sie beim Reisepreis einen Bonus von zehn Prozent und zahlen durch Gutschrift pro Person im Doppelzimmer 233,10 Euro. Ohne MT-Karte zahlen Sie 259 Euro und der Einzelzimmerzuschlag beträgt 75 Euro. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 30 Personen. Eingeschlossene Leistungen sind unter anderem die Busfahrt, eine persönliche Reisebegleitung, zwei Übernachtung im Steigenberger Hotel Thüringer Hof in Eisenach (oder gleichwertig), zwei Frühstücksbuffets, ein Abendessen mit Drei-Gang-Menü im Hotel, ein Stadtrundgang in Eisenach mit Besichtigung des Lutherhauses, eine Stadtführung durch Erfurt, eine Führung im Dom St. Marien sowie eine Besichtigung und Audio-Führung der berühmten Wartburg.Eisenach hat einiges zu bieten. Gehen Sie auf Entdeckungsreise: Besuchen Sie das schmalste Wohnhaus oder die größte Villenkolonie Deutschlands, geschichtsträchtige Kirchen und historische Bauten aus vielen Epochen und vieles mehr laden zu tollen Spaziergängen ein.Entdecken Sie am zweiten Tag in Erfurt die stimmungsvollen verwinkelten Gassen und Plätze auf eigene Faust und lassen Sie sich von der romantischen Altstadt beeindrucken. Sie gilt als größtes Flächendenkmal Deutschlands und verzaubert Gäste mit mittelalterlichem Flair und faszinierender Geschichte. Bummeln und stöbern Sie nach Herzenslust in der historischen Innenstadt mit ihren zahlreichen Geschäften für Jung und Alt und lehnen Sie sich in einem der Restaurants, Straßencafés oder Biergärten entspannt zurück.Der dritte Tag ist geprägt vom Besuch der Wartburg. Die 1000 Jahre alte Wartburg gehört zum Unesco-Welterbe. In ihr manifestiert sich Geschichte wie an keinem anderen Ort in Deutschland. Opulent verzierte Bauten und Gemächer zeugen eindrucksvoll von mittelalterlicher und romantischer Bau- und Lebenskultur. Gegen Mittag erfolgt die Rückfahrt nach Minden.Beeindruckend ist auch das Hotel, das seinen Gästen jede Menge Komfort bietet. So stehen beispielsweise Sauna und Fitnessraum zur Verfügung. Außerdem gibt es eine tolle Weinbar.Informationen und Buchung bei Media-Reise, Obermarktstr. 28-30, 32423 Minden, Tel. (05 71) 8 82 88